Wecke die Heilkraft deines Körpers – Aufnahme aus dem Raum der Stille

Die letzte Zeit höre ich immer mehr, wie Menschen erzählen, dass ihre Körper Symptome zeigen, die bisher nicht da waren. Auch ich kann ein Lied davon singen ;-) Ist es möglich verständnisvoll und liebevoll auf unsere Körper einzugehen?

Wie kannst du deinen Körper sinnvoll und liebevoll unterstützen?

Heute möchte ich eine Aufnahme mit dir teilen, die im Raum der Stille entstanden ist. In der Audioaufnahme ist der Körper der Hauptdarsteller. Ihm wird die volle Aufmerksamkeit geschenkt

Der Körper zeigt gerade seine Baustellen

Was geschieht gerade mit unserem Körper? Warum zeigt er gerade jetzt so viele Baustellen?

Diesen Fragen bin ich die letzten  Monate nachgegangen. Ich kann dir gerne erzählen, was ich für mich entdeckt habe. Mein Körper trägt noch eine ganze Menge an alter Energie. Was bedeutet, er hält noch unverdaute Erlebnisse und Erfahrungen, sie sind im Körper gespeichert.

Da sich im Moment sehr viel verwandelt, sich ganz viel klären will auf der gesamten Erde, das haben wir ja die letzten Monate erlebt, bleibt es nicht aus, dass auch unsere Körper durch gewirbelt werden. Dieses Durchwirbeln ist einerseits total herausfordernd, andererseits löst es alte Blockaden aus unserem Körpersystem.

Was wir in solchen herausfordernden Phasen tun können, ist uns und unserem Körper Raum geben für diese Prozesse. Es sind nicht nur unsere eigenen Erfahrungen,  es sind auch die kollektiven Erfahrungen, die sich gerade lösen und heilen möchten. Nicht nur in unserem unmittelbaren Umfeld, sonder auf der gesamten Erde. Das ist das besondere, was gerade geschieht, was wir in einem solchen Ausmaß bisher nicht hatten.

Gib deinem Körper genügend Raum zum heilen

Indem wir uns Zeit nehmen für unseren Körper, auf seine Bedürfnisse eingehen, kann eine Menge geschehen. Ich habe für mich entdeckt, dass ich meinen Körper unterstützen kann, indem ich ihm zuhöre, wahrnehme, wie es ihm gerade geht. Wenn er mir Schmerz zeigt, diesen Schmerz dasein zu lassen, wenn er drückt, auch das darf sein. Nicht für immer, aber für diesen einen Moment. Ich bin da und nimm das wahr, was auftaucht. Ich schenke meinem Körper Aufmerksamkeit und ganz wichtig, viele liebevolle Atemzüge.

Als ich vor vielen Jahren das erste Mal gehört habe, das der Atem so hilfreich ist; war ich sehr erstaunt. Der Atem schenkt uns neue frische Energie, er erinnert mich an das annehmen und gleichzeitig an das loslassen. Kommen und gehen, so wie die Wellen am Meer kommen und gehen. Das ist mein Atem, je bewusster ich meinen Atem wahrnehme, umso mehr schenke ich meinem Körper liebevolle Aufmerksamkeit.

Mit jedem Atemzug erlaube ich mir Liebe anzunehmen und alles andere abzugeben beim ausatmen. Ich war total erstaunt wie einfach es ist den Atem mit einzubeziehen. Er ist ja immer da, er kostet nichts und erinnert uns an das lebendige, fließende in uns. Mittlerweile gehört das weiche Atmen zu meinen Lieblingsbeschäftigungen ;-)

Eine Heilungserfahrung für dich aus dem Raum der Stille

Vielleicht hast du mitbekommen, dass ich einmal im Monat einen kostenlosen Abend für meine Newsletter- Abonnenten anbiete. Wir treffen uns im energetischen Raum der Stille zum gemeinsamen Atmen, Meditieren. Es gibt jedes Mal ein bestimmtes Thema, zu dem ich einiges erzähle und dazu gibt es immer eine Übung, damit das Ganze auch erfahrbar wird. Wer an dem Abend nicht dabei sein kann, kein Problem, die Stunde wird aufgenommen und kann im Nachhinein angehört werden.

Im Monat Juli wollte der Körper zu Wort kommen, er wollte die volle Aufmerksamkeit. Im Moment sind unsere Köper ziemlich herausgefordert. Sie schmerzen, drücken, sind verspannt an Stellen, die wir bis dahin nicht wahrgenommen haben. So ist es auf Jeden Fall bei mir, vielleicht kennst du das auch.

Im Raum der Stille ist eine wunderschöne Heilungserfahrung entstanden, die ich gerne mit dir teilen möchte. Es ist ein Ausschnitt von dem Abend. Wenn du deinem Körper mehr Aufmerksamkeit, mehr Liebe, mehr Lebendigkeit, mehr Verständnis schenken möchtest, höre dir die Aufnahme an.

Die Heilungserfahrung kannst du gerne im Liegen anhören, mache es dir an deinem Lieblingsplatz ganz bequem, gönne dir diese Auszeit für deinen Körper. Natürlich kannst du auch sitzen oder stehen, schau einfach, was für dich die angenehmste Form ist. Es ist so wichtig, dass wir auf unsere Körper hören und ihre jeweiligen Bedürfnisse wahrnehmen.

Heilungserfahrung – Wecke die Heilkraft deines Körpers

 

Download
Zum download gehe auf den Link, klicke auf deine rechte Maustaste und wähle Ziel speichern unter….

Noch ein kleiner Hinweis: nach der Heilungserfahrung kannst du dir noch etwas Zeit zum Nachspüren geben. Komme mit deiner Aufmerksamkeit ganz langsam wieder zurück in deinen Raum. Am besten geht das, indem du mit ganz kleinen, sanften Bewegungen beginnst, auch hier, wo möchte dein Körper sich zuerst bewegen. Wie fühlt sich dein Körper danach an, merkst du einen Unterschied?

Ich wünsche dir ganz viel Freude mit der Heilungserfahrung und freue mich von deinen Erfahrungen zu hören, wenn du magst, kannst du unten einen Beitrag schreiben.

Herzliche Grüße

Marianne

P.S. Möchtest du auch mitmachen im Raum der Stille? Wunderbar, dann melde dich doch gleich zu meinem Newsletter an, dann erhältst du Zutritt mit allen Aufnahmen von diesem Jahr und kannst sie dir ganz entspannt zu Hause anhören.

 

Trage dich ein und erhalte die Audioaufnahme: "Nimm' deinen Platz ein" und meine wöchentlichen Inspirationen & Tipps.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.