Schlagwort: heilen

Wut – 4 Schritte für einen respektvollen Umgang

Gerade gibt es wieder so viele Verbote, so viel können wir nicht umsetzen, was wir geplant haben. Wen wundert es, wenn Wut, Enttäuschung… auftauchen. Diese Gefühle haben auch ihre Berechtigung.

Wie können wir mit diesen unangenehmen Gefühlen umgehen?

Heute schreibe ich über eine Erfahrung, die ich vor  kurzem gemacht habe. Darüber, wie ich mit meiner Wut umgegangen bin.… Weiterlesen

Bleib in deiner Mitte

Momentan ist im Außen so viel los, wir lassen uns ablenken, lassen uns aus der Mitte ziehen, vergessen die liebevolle Unterstützung.

Wie können wir in dem ganzen Chaos, in der Mitte – in der Liebe bleiben?

Heute möchte ich mit dir in einem kleinen Video das teilen, was mir hilft bei mir zu bleiben, meine innere Mitte einzunehmen, die Liebe führen zu lassen.… Weiterlesen

Lass die Verbindung zu Gott heilen!

Momentan ist so viel los, so viel möchte sich verändern und heilen. Manchmal kommt es mir so vor, als wenn alles nach mehr Liebe schreit. Ist es in dieser sehr bewegten Zeit möglich über Gott zu sprechen?

Können wir die Verbindung zu Gott wirklich spüren und die Unterstützung annehmen?

Ich möchte dir erzählen, wie meine Verbindung zu Gott sich immer wieder verändert, wie sie sich erneuert und kraftvoller wird.… Weiterlesen

Raus aus der Dunkelheit – Rein in die Liebe – Audioaufnahme

Inspiriert durch meinen Blogbeitrag von letzter Woche “Entlarve die Dunkelheit – erlaube dir glücklich zu sein” ist eine kraftvolle Audioaufnahme entstanden. Die Audioaufnahme möchte dich einladen, dich nicht mehr einschüchtern lassen, nicht mehr wegzurennen oder zu erstarren. Die kräftezehrende Dunkelheit hat keine Chance mehr, du bist die Schöpferin – der Schöpfer deines Lebens.… Weiterlesen

Lässt du deiner Kreativität freien Lauf?

Heute am Dienstag ist mein Blogschreibtag. Wie immer schnappe ich mir bevor ich beginne ein großes Blatt Papier und kritzle Wörter oder Bilder drauf. Meistens weiß ich zuvor noch nicht über welches Thema ich schreiben möchte. Ich lasse meiner Kreativität freien Lauf.

Es gibt Tage, da flutscht es nur so aus meinen Fingern, dann gibt es Tage, da kommt nichts, das Blatt bleibt leer, es stiert mich nur an.… Weiterlesen