5 Tipps für dein Erwachen – Video

Heute möchte ich dir meine 5 Tipps für dein Erwachen weitergeben. Vielleicht steckst du gerade mitten drin in deinem geistigen Erwachen und suchst etwas, was dir hilft, dass dein Alltag etwas leichter und freudvoller wird.

In meinen Einzelsitzungen begegnen mir gerade sehr viel Menschen, die ganz schön herausgefordert werden. Ihr Leben schreit nach Veränderung. Da braucht es viele liebevolle Gesten, damit alles leichter und einfacher wird.

Da braucht es ganz alltagstaugliche Tipps, damit wir spüren, “Erwachen” ist nichts abstraktes oder unnatürliches, sondern wir dürfen wahrnehmen, es ist ganz normal. In diesen Phasen brauchen wir einfach etwas mehr Zeit für uns.

Gerne gebe ich dir meine 5 Tipps in einem Video weiter und natürlich auch noch eine ganz praktische Übung, die du gleich mitmachen kannst.

Hier noch eine ganz praktische Übung, die du gleich mitmachen kannst ;-)

Wünsche dir ganz viel Freude mit der Übung. Wie immer freue ich mich über deine Rückmeldungen – schreibe einfach unten einen Kommentar.

Herzliche Grüße

Marianne

 

Trage dich ein und erhalte die Audioaufnahme: "Nimm' deinen Platz ein" und meine wöchentlichen Inspirationen & Tipps.



    6 Kommentare

    1. Elvira Hauk

      Liebe Marianne,
      die Medi/Übung ist ganz nett.

      Ich bevorzuge in diesem Falle allerdings eine geführte Medi zur Verwandlung von Schwäche, Müdigkeit und Erschöpfung, mit der ich schon sehr gute Erfahrungen gemacht habe.

      Diese dauert etwas länger (ca. 30 Minuten), was für mich angenehmer ist, da ich dann richtig eintauchen kann in die Energien von Schwäche, Müdigkeit und Erschöpfung. Diese lasse ich dann noch stärker werden, und danach wieder Lichtarbeit, die diese Energien dann in die Höherschwingung – und damit in den Fluss – bringt.

      Ich gönne mir gerne viel Zeit dafür.

      Mein Eröffnungssatz für jegliche Medi lautet:
      “Es gibt jetzt nichts zu tun. Ich darf einfach mit mir da sein.”

      Annahme ist das wichtigste Element, denke ich.

      Das spiegelt sich in dem nächsten Satz wieder:
      “Alles in mir darf jetzt da sein. Ich bin bereit, es zu fühlen.”

      Ob nun deine Übung ist, wie im Video, oder eine andere Form der Meditation im Bezug auf Müdigkeit – es ist alles gleich gut.

      Denn letztlich ist es ja immer ein Akt der Selbstliebe – so oder so.

      Viele Grüße.

      • Marianne Hauser

        Liebe Elvira,

        das ist super, dass du dir so viel Zeit gönnst für deine Meditationen.

        Die sehr kurze Übung, ist auch einfach für zwischen durch gedacht. Manchmal haben wir einfach nicht so viel Zeit, dann ist eine kleine kurze Verschnaufpause genau richtig. Ein paar liebevolle weiche Atemzüge und schon geht es weiter.

        Alles Liebe dir!
        Marianne

    2. Elvira Hauk

      P.S.: Kommt noch eine Aufnahme zum 4., 5., 6. und 7. Chakra??? Ich hab erst die ersten 3, und würde mich für die restlichen 4 samt Übungen interessieren. ;)

      • Marianne Hauser

        Liebe Elvira,

        ja, die nächsten Chakren kommen auch noch. Danke für deinen Hinweis, da werde ich mich demnächst dran machen ;-)

        Alles Liebe dir!
        Marianne

    3. Heide Peng

      Liebe Marianne,

      herrlich Deine 5 Tipps zum Erwachen, sie entsprechen auch total meiner Herzenergie und ich wende sie sehr oft an. Zudem die Erinnerung und das Erlauben wer ich bin, wie Liebe , Glück, Leichtigkeit, um aus der Schwere herauszukommen und den Focus zu verändern auf das Neue Bewusstsein.

      Liebe Grüsse und Danke

      • Marianne Hauser

        Liebe Heide,

        wunderbar, wenn meine Tipps dich unterstützen, das freut mich :-)
        Da hast du vollkommen recht, indem wir den Focus auf das lenken, was uns gut tut, kann sich schon eine Menge an Altem lösen.

        Alles Liebe dir!
        Marianne

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.