Ist Weisheit nur etwas für alte Menschen?

Wie kann deine innere Weisheit und Wahrheit zum Ausdruck kommen, wie können diese Herzensqualitäten lebendig in dein Leben fließen? Diesen Fragen möchte ich heute nachgehen.

Möchten wir erwachten Menschen nicht alle noch mehr von unserer Weisheit entdecken und dieses innere Wissen auch in die Welt tragen?

Je länger ich auf meinem Weg bin, umso intensiver möchte ich wissen, wer ich wirklich bin. Möchte meine Gaben kennenlernen. Möchte meine innere Weisheit entdecken und sie auch teilen. Gerne erzähle ich dir, was mir geholfen hat mehr davon zu entdecken.

Wie setzen wir unsere innere Weisheit ein?

Wir alle tragen eine Weisheit in uns, ich würde sagen eine eigene Wahrheit. Wie ein riesiger See, der alles in sich trägt, was wir mitgebracht haben. Jeder Mensch hat seine eigene Weisheit. Ob und wie er sie nach außen trägt, dass bleibt ihm überlassen. Da wir alle einen eigenen Willen mitgebracht haben, liegt es an uns, wie wir unsere Weisheit einsetzen. Es kann zum Guten oder auch zum Negativen eingebracht werden. Beide Seiten tragen wir in uns.

Wir Menschen entwickeln uns Schritt für Schritt, wir kommen nicht auf die Erde und bleiben da stehen, wie wir angekommen sind. Es ist eine permanente Entwicklung und Transformation. Nichts bleibt, wie es ist – jede Sekunde geschieht Veränderung. Auch wenn wir das nicht bewusst wahrnehmen. Wir können uns noch so sehr dagegen wehren, es geschieht.

Weisheit entwickelt sich

Je bewusster wir werden umso mehr möchten wir unsere Weisheit kennen lernen, entdecken, was unsere Schätze sind. Wir möchten wie Schatzsucher immer tiefer graben. Es ist ein ganz natürlicher Vorgang, dass wir unsere Weisheit kennenlernen möchten. Wir möchten nicht nur einen kleinen Tropfen von uns kennen, wir möchten den gesamten See erforschen. Alles was uns ausmacht, alles was wir sind ausfindig machen. Klar geht das nicht von einem Tag auf den anderen. Wir haben ein Leben lang Zeit dafür, wir sind nie fertig. Immer und immer wieder beginnen wir neu.

Wie oft habe ich gedacht, jetzt hab ich alles verstanden, jetzt bin ich angekommen, da wo ich hinwollte. Kaum gedacht, ging es wieder von vorne los. Wieder kam ein neues Stockwerk, dass ich noch nicht betreten hatte, das total neu für mich war. Immer wenn wir wieder eine Stufe höher geklettert sind, lassen wir Altes zurück, lassen es hinter uns. Das ist auch sehr wichtig, sonst würden wir allen Ballast der vergangen Jahre mitschleppen.

Was bedeutet Weisheit?

Wir reden ja oft von weisen alten Menschen. Ich finde es gibt auch viele junge weise Menschen. Menschen, die schon mit ganz viel Weisheit zur Welt kommen.

Weisheit ist ein inneres Wissen, dass wir nicht erlernen können, dass uns keine Schule beibringt. Weisheit ist eine Qualität der Seele und des Herzen. Mit der Seele bringen wir unsere Weisheit mit und mit dem Herzen drücken wir sie aus.

Weisheit ist ein Wissen, dass wir im Laufe unserer vielen Leben angesammelt haben. Mit jedem Leben haben wir die Möglichkeit unsere Weisheit mit den Erfahrungen zu vergrößern oder sie zu schwächen. Je nachdem, wie wir sie einsetzen.

Bestimmt kennst du Menschen, wo du gleich spürst, die drücken so viel Weisheit aus, so viel Klarheit und Liebe kommt rüber. Weisheit wird genährt aus der Liebe, der allumfassenden Liebe. Es ist nicht diese romantische Liebe gemeint. Es ist eine Liebe, die einfach ist, ohne wenn und aber.

Bei weisen Menschen fühlen wir uns wohl, fühlen uns verstanden und geliebt. Der Unterschied zwischen weisen und wissenden Menschen kommt sehr gut zum Ausdruck. Wenn Wissen aus dem reinen Verstand kommt, wenn es angelernt ist, dann können wir es mit unserem Verstand aufnehmen, es bleibt da stecken, es fließt nicht tiefer – es erreicht nicht unser Herz. Erst wenn beides im Einklang ist, Verstand und Herz, dann stellt sich Weisheit ein.

Ich finde es immer wieder sehr bereichernd, wenn ich mit alten weisen Menschen zusammen komme, oder wenn ich einen Film sehe, wo ein weiser Mensch redet. Es sind die Erfahrungen, die einen Mensch prägen, die ihn sein Herz öffnen lassen, die seine Weisheit ans Licht bringt. Ich vermute daran kann es auch liegen, dass wir eher von alten weisen Menschen sprechen.

Wie erkennen wir unsere (weisen) Schätze?

Unsere weisen Schätze sind Qualitäten, die im Laufe unseres Lebens zum Vorschein kommen. Werden sie optimal gefördert, treten sie ganz natürlich auf. Wenn sich ein Kleinkind mit viel Liebe und Klarheit entwickeln kann, bleibt es auch nicht aus, dass seine bestimmten Fähigkeiten ans Licht kommen. Wird es permanent unterdrückt, geben die Eltern dieser natürlichen Entwicklung keinen Raum, wird auch die Weisheit keine Chance haben zum Vorschein zu kommen.

Ich möchte hier keine Eltern anklagen. Ich selbst bin Mutter von vier Kindern und weiß wie herausfordernd es ist jedem Kind seine optimale Entwicklung zu gewähren. Es ist ein Spagat zwischen erlauben und Grenzen setzen. Dazu kommt noch der Kindergarten und die Schule, die nicht gerade förderlich sind für die Stärkung der inneren Weisheit.

Aber egal, wie unsere früheren Erfahrungen waren, es gibt immer die Möglichkeit alles nachzuholen. Auch wenn wir erst im Erwachsenenalter den Wunsch verspüren, mehr von unserer Weisheit zu erforschen. Es ist möglich, immer.

Mir half besonders die Numerologie, die Lehre der Zahlen. Mit ihr konnte ich meine Stärken und auch Schwächen erkennen. Meine Zahlen bringen so viel von meiner Weisheit zum Ausdruck. sie erzählen meine Geschichte, sie drücken das aus, was für dieses Leben wichtig ist. Die Zahlen halten so viel inneres Wissen, innere Weisheit. Mein Geburtsdatum trägt meine Energie, meine Schätze, meine Geschenke. Mit meinem Geburtsdatum halte ich ein Werkzeug in den Händen, das mich so viel über mich erkennen lässt.

Ich war erstaunt, als ich das erste Mal mit der Numerologie, mit meinen Zahlen in Berührung kam. Wie können Zahlen mich ausdrücken, wie können sie etwas über mich wissen? Ich war schon etwas skeptisch, ich gebe es zu ;-) Doch sehr schnell änderte ich meine Meinung, ich spürte eine tiefe Verbindung zu meinen Zahlen, eine Liebe, die durch meine Zahlen scheint.

Ich erkannte schnell, dass Zahlen mehr ausdrücken, als ich mit meinem Verstand erfassen konnte. Wenn wir sie mit unserem Herzen wahrnehmen, wenn wir sie sprechen lassen, dann kommt Schicht für Schicht unsere Weisheit zum Vorschein.

Zahlen sind multidimensonal, sie entwickeln sich weiter, sie sind nicht starr und unbeweglich. Sie sind permanent in Bewegung, sie tragen eine Energie in sich, die gelebt werden möchte.

Wie können wir unsere Weisheit stärken?

Egal wie du zu deiner Weisheit geführt wirst, die Numerologie kann eine Form sein. Wichtig ist, dass du dran bleibst, dass du sie stärkst. Das bedeutet, du bleibst in Bewegung mit deiner Weisheit. Du erlaubst dir dich immer weiter zu entwickeln, weiter Hand in Hand mit deiner Seele. Sie trägt deine Weisheit, sie kennt die nächsten Schritte.

Es ist die Liebe, die uns weise werden lässt. Nicht unser Verstand. Höre auf die Stimme deines Herzens. Was machst du liebend gerne, was fällt dir leicht? Wo singt dein Herz? Was schwächt dich? Was drückt dich nieder? Bei welchen Gelegenheiten fühlst du dich wohl, wo nicht? Mit welchen Menschen möchtest du gerne zusammen sein?

Hingabe und Demut sind Qualitäten, die zur Weisheit gehören. Es gibt Situationen, die unabänderlich sind, die wir nicht steuern können, die geschehen, die ihren Sinn haben, auch wenn es im Moment nicht erkennbar ist. Wenn wir voller Hingabe und demütig ja sagen können, drücken wir Weisheit aus.

Wie können wir unsere Weisheit ausdrücken?

Weisheit möchte gelebt werden, sonst verkümmert sie. Es gibt tausend verschiedene Formen von Ausdruck. Auch hier, erkennen, was ist deine natürliche Form des Ausdrucks. Je einfacher und natürlicher es sich anfühlt, umso besser kannst du es erkennen.

Bei mir hat sich mit den Jahren heraus gestellt, dass das Schreiben eine Form von meinem Ausdruck ist. Über das Schreiben, kann ich vieles von meiner Weisheit teilen. Oder auch durch meine Beratungen und Seminare findet meine Weisheit einen Weg nach Außen Ich durfte lernen über das zu sprechen und zu schreiben, was mich innerlich bewegt. Meine innere Wahrheit darf zum Ausdruck kommen. Wahrheit ist nicht immer nur angenehm, sie kann aufrütteln, kann aufwecken, sie sollte aber nie verletzen. Wenn die Basis der Wahrheit die Liebe ist, dann wird sie auch nicht verletzen, dann bereichert sie.

Entdecke und teile deine Weisheit voller Freude

Ich vermute, je mehr wir unserer Weisheit Raum geben, umso weniger müssen wir warten bis wir alt und grau sind, damit sie zum Ausdruck kommt. Wir können jeder Zeit damit beginnen, noch mehr von uns und unserer Weisheit zu entdecken und sie voller Freude teilen. Auch wenn es manchmal unangenehm ist, auch wenn wir die unbequeme Wahrheit aussprechen. Wir übernehmen die Verantwortung für uns, für unser Umfeld und die gesamte Erde.

Wenn du gerade dabei bist noch mehr von dir kennen zu lernen, neugierig bist, was für tolle Schätze du noch nicht ausgepackt hast, dann buche eine Einzelsitzung mit mir. In der Stunde erkunden wir gemeinsam deinen Raum der Weisheit. Du bist herzlich eingeladen.

Herzliche Grüße

Marianne

 

Trage dich ein und erhalte die Audioaufnahme: "Nimm' deinen Platz ein" und meine wöchentlichen Inspirationen & Tipps.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.