Baum des Lebens – wie ich ihn neu entdeckte

Ich ziehe jeden Tag eine Engelkarte und freue mich immer über den Engel, der zu mir kommt.

Vor einigen Tagen begegnete mir der Engel der Erdung.

Das war ein wunderbarer Hinweis mich mehr mit meiner Erdung – mit meinen Wurzeln zu beschäftigen.

Die Karten sind für mich Hilfsmittel, sie weisen mich auf etwas hin, was noch mehr Beachtung möchte.

Der Engel begleitet mich über den Tag und erinnert mich immer wieder daran, was heute für mich das Wesentliche ist. Manchmal bleibt die Karte auch einige Tage stehen, wenn ich den Impuls bekomme, dass die Qualität für mich noch intensiver wirken sollte.

So ist es bei dem Engel der Erdung, er möchte mich erinnern, mich mehr mit der Erde zu verbinden. Meine Aufmerksamkeit nach unten zu lenken, zu spüren, wie wundervoll die Kraft der Erde sich anfühlt. Wie schön es ist, das abfließen zu lassen, was ich nicht mehr benötige, was nicht mehr liebevoll ist.

Tipps von deiner Seele annehmen

Kennst du das, da kommt etwas auf dich zu, das dir immer wieder begegnet? Wie z.B. bei mir die Engelkarten, oder ein Wort, oder ein Gedanke, oder ein Bild, oder ein Mensch, ein Tier, eine Pflanze? Einfach etwas, wo du spürst, das möchte deine Aufmerksamkeit. Da wird dein Blick, dein Gefühl hingezogen.

Für mich sind das kleine Stupser meiner Seele. Sie zeigt mir auf ihre Weise, was im Moment wichtig für mich ist. Ob ich diese Hinweise annehme liegt an mir. Lasse ich die Tipps einfach links liegen oder befasse ich mich intensiver damit?

Oft übersehen wir diese klitzekleinen Stupser, wir haben keine Zeit, haben keine Lust, lassen uns im Alltagsgeschäft eintauchen. Dabei sind es nur einige Minuten, zum innehalten, zum spüren, was möchte mir das sagen, was darf ich fühlen.

Manchmal sind wir so im Außen beschäftigt, dass wir total vergessen, was in uns los ist. Wir funktionieren, arbeiten, fühlen uns für alles verantwortlich. Es ist super gut, dass wir unsere Seele haben, die für unser Innenleben zuständig ist. Sie weiß ganz genau, was wir benötigen, sie möchte, dass wir den liebevollen, leichten Weg gehen.

Unsere Seele gibt uns Tipps auf ihre Weise, mit ihrer Sprache. Unser Körper, unser Atem und unsere Gefühle übersetzen die Seelensprache für uns. Damit wir sie auch verstehen können, damit wir sie körperlich fühlen können. Sonst würden wir ja nie hinhören, wir würden permanent weiter arbeiten.

Ohne die kleinen oder auch größeren Verschnaufpausen verlieren wir den Zugang zu unserer Seele, vergessen wir unsere innersten Wünsche, unsere Bestimmung verblasst.

Meine Engelkarten geben mir die kleinen Stupser, sie sagen, komm schau dort hin was auf der Karte steht, fühle, was das Bild dir zeigen will. Lasse dich auf die Stimmung ein, die die Karte rüberbringt. Es benötigt nur ein – zwei Minuten.

Der Baum des Lebens

Die Engelkarte “Erdung” lädt mich ein, mich mehr um meine Erdung zu kümmern. Sie erinnert mich an meinen Baum des Lebens, der in mir wohnt.

Der Begriff “Baum des Lebens” ist mir vor vielen Jahren in einem Seminar begegnet. Er hat mich an den Urbaum, an die All Liebe erinnert. Der Baum aus dem wir stammen und wieder zurück kehren.

Damals in dem Seminar, war mir der Baum des Lebens so nahe, ich fühlte seine Liebe, seine Urkraft und doch war er weit weg. Ich fühlte die kraftvolle Verbindung zu diesem Baum des Lebens. Ja ich war verbunden mit diesem Baum des Lebens, der irgendwo im Universum für mich, für uns alle steht.

Wir alle sind mit dem Baum des Lebens verbunden, wir alle dürfen diese Kraft nutzen.

Vor ein paar Monaten begegnete mir der Baum des Lebens wieder in einem Seminar. Doch dieses Mal etwas anders. Er war immer noch der Baum, er war immer noch kraftvoll und wunderschön, doch er war nicht mehr weit weg irgendwo im Universum. Er war ganz nahe – er war in mir.

Welche wunderschöne Begegnung, welche Erkenntnis. Wir können den Baum des Lebens in diesem Leben hier auf der Erde einsetzen. Wir brauchen nicht erst in die himmlischen Sphären zurückkehren, um dem Baum des Lebens ganz nahe zu sein.

Die Neue Energie strömt auf die Erde

Das ist die Botschaft der Neuen Energie – der Neuen Erde, wir können den Himmel auf die Erde holen, bzw. er strömt bereits auf die Erde. Wir können den Baum des Lebens hier auf der Erde wachsen lassen. In jedem Menschen kann der Baum des Lebens wachsen. Mit jedem Atemzug kann sich der Baum entfalten und gedeihen.

Das Neue möchte sich in Form des Baumes in der Erde verwurzeln – eins werden mit der Erde.

Wir tragen den Samen in uns, unsere Seele hält ihn für uns solange, bis wir ihn bewässern, bis wir uns gewahr werden, dass wir den göttlichen Samen in uns tragen. Mit unserem Atem können wir den Samen langsam keimen lassen. Wir können den Baum des Lebens aus unserem Herzen wachsen lassen.

Diese wunderbare Energie des Baumes kann nach unten strömen, kann sich durch unsere Füße mit der Erde verbinden und verwurzeln.

Die Wurzeln können sich in die Erde strecken, ihre Nahrung aufnehmen und wieder nach oben durch den Stamm des Baumes aufsteigen. Bis hinauf zur Krone des Baumes.

So entsteht eine wunderbare Verbindung zwischen Himmel und Erde. Die himmlische Liebe strömt durch die Krone des Baumes nach unten, die irdische Liebe strömt durch die Wurzeln des Baumes nach oben. Beide Ströme treffen sich im Herzen des Baumes, in deinem Herzen.

mädchen in der natur

Dein Atem zeigt dir den Weg

Vielleicht magst du genau jetzt deinen Atem durch deinen Körper, durch deinen Baum des Lebens strömen lassen, nach unten und wieder hinauf. Spüre diese immense Kraft deines Atems, fühle die Liebe des Baumes. Lasse deinen Baum des Lebens entstehen, lasse ihn wachsen und gedeihen.

Wenn die Wurzeln, der Stamm und die Krone des Baumes entstehen, wenn aus dem Samen dein Baum des Lebens wächst, möchte er sich natürlich noch weiter ausdehnen. Wie jeder kleine Baum, der größer wird, benötigt er Raum. Gebe deinem Baum den nötigen Raum, dehne dich aus. Lasse deinen Baum in dein Energiefeld hineinwachsen.

Auch hier kann dich dein Atem unterstützen. Spüre dein Energiefeld um dich herum, es dehnt sich ca. eine Armlänge um dich herum aus. Lasse deinen Atem nach unten strömen zur Erde und an deinem Energiefeld wieder hinauffließen.

Dasselbe in die andere Richtung nach oben und an deinem Energiefeld nach unten. So kann ein ganz natürlicher Kreislauf entstehen. Dein Atem strömt durch deine Mitte und an deinem Energiefeld entlang. Dein Baum des Lebens kann sich ausdehnen, bekommt noch mehr Raum zum wachsen.

Für mich ist diese Übung mit meinem Baum des Lebens zu einer Tagesübung geworden. Es benötigt nur ein paar Minuten, um dich immer wieder an deinen Baum zu erinnern und diese kleine Übung bringt dich in deine wahre Kraft, in deine Stärke, sie lässt dich lebendiger werden.

Gerade wenn wir uns müde und ausgepowert fühlen kann diese Übung mit dem Baum des Lebens helfen die Vitalität, die Lebensfreude wieder ins fließen zu bringen. Wir fühlen uns durchströmt von mehr Atem, mehr Liebe, mehr Kraft, mehr Freude, wir fühlen uns verbunden mit unserer Seele.

Wir verstehen auf einmal wieder, was unsere Seele uns mitteilen möchte. Der Baum des Lebens lässt uns ein Bild geben von unserer Seele, er lässt den Samen Gestalt annehmen. So ist es einfacher, das zu verstehen, was unsere Seele uns zuflüstert.

Für mich ist der Begriff Baum des Lebens so passend, da ich mich so gerne in der Natur aufhalte. Für mich ist der Wald ein Ort der Ruhe und Besinnung. Da kann ich abgeben und auftanken.Da kann ich mich an meinen Baum erinnern lassen.

Der Baum des Lebens motiviert und ermuntert mich weiter zu gehen auf dem Weg in das Neue. Auch wenn es manchmal sehr herausfordernd ist, auch wenn so vieles noch nicht mit der Liebe getränkt ist, auch wenn noch sehr viel Härte vorherrscht.

Irgendwann sind unsere Bäume hier auf der Erde verwurzelt, die Baumstämme kraftvoll und unsere Baumkronen breit ausladend.

Das ist eine so schöne Vision, wir Menschen sind in unserer Kraft und strahlen unsere natürliche Stärke aus. Und was noch schöner ist, die Vision wird immer mehr Wirklichkeit, jeden Tag  werden mehr Bäume sichtbar :-)

Du bist eingeladen…

Wie geht es dir mit deinem Baum des Lebens? Gerne kannst du unten einen Kommentar schreiben. Ich freue mich von dir zu lesen.

Herzliche Grüße

Marianne

Trage dich ein und erhalte die Audioaufnahme: "Nimm' deinen Platz ein" und meine wöchentlichen Inspirationen & Tipps.



 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.