So findest du ganz einfach deine innere Mitte ;-)

„Gar nicht immer so einfach in der Mitte zu bleiben, mich nicht von allem möglichen ablenken zu lassen. Zu spüren, was wirklich meins ist. Und das allerwichtigste, das auch umzusetzen was mir Freude bereitet – das was letztendlich auch Fülle in mein Leben bringt“

“Was kann ich tun, damit ich meine Mitte finde, damit ich aus meiner Mitte agiere?”

Diese Sätze höre ich so oft in meinen Einzelsitzungen. Es ist wie ein zentrales Thema, das bei uns allen mitschwingt. Es ist wie eine Energie, die in alles, was uns betrifft hineinweht. Wir können tun, was wir wollen, wenn wir nicht in unserer Mitte sind, entfaltet sich nie die volle Kraft. Es ist wie eine Dampflok, die nicht genügend mit Kohle gefüttert wird, sie zuckelt so vor sich hin, braucht ewig um von A nach B zu gelangen.

Das wäre auch vollkommen in Ordnung, wenn wir damit zufrieden sind, wenn wir Tage Zeit hätten um durch die Gegend zu zuckeln.

Doch sind wir zufrieden? Wenn ja, dann befinden wir uns entweder schon in unserer Mitte oder wir kennen nichts anderes. Wir haben uns noch nie oder zu wenig in unserer Mitte aufgehalten.

Kommen dir diese Sätze bekannt vor?

Ich bin außerhalb von mir, alles ist schwer, es entwickelt sich nicht so, wie ich es gerne hätte

Mein Business dümpelt so vor sich hin

Ich tue alles, was ich kann, doch es kommen keine Klienten

Meine Partnerschaft könnte auch harmonischer sein

Es zerreißt mich fast

Ich habe keine Zeit für meine wirklichen Wünsche

Ich kenne meine Begabungen nicht

Meine Kreativität lässt zu wünschen übrig

Vielleicht findest du dich in einem oder in mehreren Sätzen wieder. Es gibt immer wieder Phasen, wo solche Situationen auftauchen. Wo du kurzzeitig das Gefühl hast, es hat dich aus deiner Mitte geworfen. Das ist vollkommen normal. Diese Phasen meine ich nicht.

Ich möchte dich heute einladen genau hinzuschauen, ob du dich in deiner Mitte befindest, ob du dieses Gefühl von deiner inneren Mitte kennst, ob du die meiste Zeit in diesem Gefühl sein kannst.

Unsere innere Mitte ist der größte Kraftplatz

Unsere Mitte ist der reinste Kraftplatz, hier fließt die volle Ladung an Energie, hier spüren wir unsere Power und gleichzeitig ist es der ruhigste und friedlichste Platz.

Wenn du dich in deiner Mitte befindest trittst du aus einer inneren Ruhe in dein Leben. Soll nicht heißen, dass es nur ruhig ist um dich. Das Gegenteil ist der Fall. Die innere Ruhe ist wie ein Raum, der dich einlädt komm rein, setzte dich in die Mitte, nimm deinen Platz ein. Komme zuerst zur Ruhe, atme einige Atemzüge.

Wenn du in deiner inneren Mitte bist kannst du die friedliche Stimmung wahrnehmen, erkennst deine Fähigkeiten – erkennst dich. In diesem Moment der Stille, bist nur du wichtig. Nichts lenkt dich ab, nichts zieht dich weg. Weder die eine Seite noch die andere Seite. Du bist eins in dir.

Es ist ein wundervolles Gefühl in seiner Mitte zu sein. Zu spüren, da gibt es einen Raum, der mich einlädt in diese friedliche Stimmung einzutauchen. Es ist wie ein Haus mit vielen Zimmern. In jedem Zimmer ist Betriebsamkeit, ist kunterbunte Bewegung. Du stehst mittendrin, verbunden mit deiner Mitte.

Oder das Gegenteil ist der Fall, du gehst durch alle Räume, findest keinen ruhigen Ort, wo du in die Stille eintauchen kannst.

Mir fällt da gerade ein Beispiel ein, als unsere vier Kinder noch bei uns wohnten. In unserem damaligen Haus gab es viele Räume, doch keinen extra Raum nur für mich. Ja es fühlte sich wirklich an, wie ein kunterbuntes Haus mit vielen Bedürfnissen, viel Bewegung. Diesen extra Raum nur für mich gab es im Außen nicht. Erst als ich erkannte, ich kann mir diesen Raum in mir erschaffen, erkannte ich, dass ich ihn auch im Außen erschaffen kann. Wenn auch zuerst nicht als ein Zimmer nur für mich. Aber es gab Plätze in unserem Haus, die ich für mich einrichtete. In unserem Schlafzimmer mein Ruheraum. In unserem Wohnzimmer mein Meditationsplatz. In unserem Garten mein Genießerplatz.

Als ich erkannte, wenn ich meinen Platz in meiner inneren Mitte einnehme, habe ich die Kraft ihn auch im Außen zu erschaffen. Vergesse ich meine innere Mitte, agiere ich im Außen, verschwende meine Kraft und alles fühlt sich schwer an. Ich schaffe und schaffe es gibt aber nie ein befriedigtes Ergebnis. Immer fehlt noch etwas, immer ist es noch nicht so wie wir es gerne haben wollen.

Müssen wir das so hinnehmen, müssen wir ewig außerhalb unserer Mitte sein?

Gibt es eine Möglichkeit wieder in die Mitte zu kommen oder überhaupt mal die Mitte zu spüren?

Ist es nicht unser Recht diesen Frieden, diese Ruhe, diese Kraft und Power der inneren Mitte auszukosten?

Meine Antwort JA diese Möglichkeiten gibt es. Es wäre ja schade, wenn wir uns immer nur außerhalb unseres Kraftplatzes aufhalten Wenn wir die volle Ladung einfach ungenutzt vorüberziehen lassen ;-)

Deine Zahlen führen dich in deine innere Mitte

Heute möchte ich dir eine von vielen Möglichkeiten vorstellen. Wie du sehr schnell erkennen kannst, ob du in deiner Mitte bist und ob du deine volle Kraft auch ausschöpfst.

In meinen Numerologie-Beratungen zeigen deine Zahlen sehr schnell, klar und deutlich, ob der Raum deiner inneren Mitte eingenommen wird. Ob er überhaupt mit deiner Energie gefüllt ist. Manchmal ist genau dieser Raum mit keiner Zahl gefüllt. Dieser Raum ist leer.

Es ist die Zahl 5, die den Raum der inneren Mitte symbolisiert. Wenn du keine 5 in deinem Zahlenbild hast, wird es für dich nie so einfach sein das Gefühl von deiner inneren Mitte zu haben. Alles wird sich nicht so leicht gestalten. Du bist entweder mehr im Außen, lässt dich von allem möglichen ablenken, versuchst alles aus eigener Kraft umzusetzen, lässt deinem Verstand die Oberhand, alles muss verstandesmäßig umgesetzt werden.

Oder du verkriechst dich in deinen inneren Räumen, schottest dich ab, lässt deine Gefühle nicht nach Außen, hast dicke feste Mauern um dich gebaut.

Beides ist nicht aus deiner Mitte leben, bei beidem fehlt die Balance, die Mitte, die alles hält.

Du wirst sehr oft das Gefühl haben von entweder oder. Eine Unentschlossenheit zeigt sich in vielen Bereichen. Wenn wir uns in der inneren Mitte befinden spüren wir immer mehr ein klares Ja oder ein klares Nein. Wir spüren diese volle Ladung an Kraft und können sie aus der Mitte heraus leiten. Wir bestimmen, was gut und liebevoll ist. Wir sind verbunden mit unserer Bestimmung und lassen sie mehr und mehr in unser Leben fließen.

Eine Übung mit deinem Haus der Zahlen

In meinen Numerologie – Beratungen erstelle ich dir das Haus der Zahlen. Das Haus besteht aus neun Räumen und es gibt einen Raum, der sich in der Mitte befindet, um den sich alle anderen Räume reihen. Es ist der Mittelpunkt des Hauses, es ist der Raum der Zahl 5.

Wenn dieser Raum leer steht, ist es wichtig ihn zu beleben, ihn bewohnbar zu machen.

Bestimmt fragst du jetzt, wie soll das gehen?

Das ist so einfach. Indem du ganz bewusst in den Raum gehst und dich mitten hinein setzt, deinen Platz einnimmst. Oder wenn du noch eine Null in deinem Zahlenbild hast, kannst du zusätzlich deine Null hineinsetzen, sie fungiert wie ein Joker, den du überall einsetzen kannst.

Magst du herausfinden, ob deine innere Mitte bewohnt ist?

Wunderbar, dann male dir dein Zahlenhaus mit deinen neun Zimmern. Trage deine Zahlen aus deinem Geburtstag in das Haus ein. Hast du eine 5 in deinem Geburtszahlen? Wunderbar, dann trage die 5 in den Raum der 5 ein. Wenn es keine 5 gibt, verbinde dich immer wieder mit deinem Raum in der Mitte, setze dich in deiner Vorstellung hinein.

Drucke dir dein Zahlenhaus aus

Numerologie – Haus der Zahlen. Klicke auf den Link und drucke dir dein Zahlenhaus aus.

Ich gebe auch immer den Tipp das Zahlenhaus als Bild irgendwo sichtbar aufzuhängen, so hast du es immer im Blickfeld, erinnerst dich an deine innere Mitte und sie erhält langsam einen Platz bei dir und in deinem äußeren Leben.

Je mehr wir uns mit unserer inneren Mitte verbinden, je mehr wird sie sichtbar werden. Alles wird leichter, alles wird einfacher.

Innere Mitte und Freiheit

Der Raum der Zahl 5 steht symbolisch für die Mitte und gleichzeitig auch für Freiheit. Wir können uns aus der Mitte heraus ausdehnen, frei unseren Platz wählen und frei entscheiden, was wir wirklich möchten. Wir lassen uns nicht zusammenquetschen und fühlen uns eingesperrt.

Das Schöne an der Arbeit mit den Zahlen, es gibt so viele Möglichkeiten etwas zu verändern. Es gibt die Möglichkeit, deine innere Mitte kraftvoll werden zu lassen, sie zu erwecken und mit deinen Fähigkeiten zu füllen.

Alleine das Gefühl, von ich habe eine innere Mitte, die ich jeden Tag mehr erkennen darf, die ich jeden Tag mehr einbringen kann, erzeugt ein Vertrauen. Ein ich bin es wert hier zu sein. Ich bin es wert Liebe anzunehmen, Liebe zu geben. Die innere Mitte lädt uns ein anzunehmen und aus freien Stücken zu geben. Erst wenn wir in unserer Mitte sind, können wir voll aus der Liebe schöpfen und sie weiterfließen lassen. Wir spüren zu jeder Zeit die Quelle versiegt nie.

Wie wundervoll wäre es, wenn wir alle wieder in unserer Mitte sind, wir alle angeschlossen sind an der liebevollen Quelle. Es würde nur so strotzen und kraftvoll fließen. Bleiben wir dran, irgendwann ist es so weit ;-)

Du bist eingeladen…

Wenn du mehr über deine innere Mitte erfahren möchtest, sie noch kraftvoller sprudeln lassen möchtest, buche eine Einzelsitzung. In der Stunde erkläre ich dir mehr zu deine Zahlen und lade dich ein sie in einer Übung zu fühlen. Ich freue mich auf dich! >>>Hier kommst du direkt zur Beratung

Herzliche Grüße

Marianne

 

Trage dich ein und erhalte die Audioaufnahme: "Nimm' deinen Platz ein" und meine wöchentlichen Inspirationen & Tipps.



2 Kommentare

  1. Liebe Marianne!
    Wunder-bar, dein Zahlenhaus kommt wie gerufen.
    Freiheit & die innere Mitte sind im Moment genau meine Themen.
    Mit meiner Lebenszahl 6 ist bereits so viel Schönes da aber ja, es braucht die innere Mitte um sich frei entfalten zu können. So schön wenn alles sich zusammenfügen. Ich spüre große Dankbarkeit in dieser herausfordernden Zeit so viele Helfer zu haben. Herzlich Tanja
    DANKE

    • Marianne Hauser

      Liebe Tanja,

      oh da freue ich mich, dass du das Zahlenhaus gerade gut gebrauchen kannst. Ja ohne unsere innere Mitte werden wir uns nie ganz entfalten können.

      Dann wünsche ich dir freudiges Ausprobieren mit deinem Zahlenhaus.

      Alles Liebe dir!
      Herzlichst Marianne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.