Spüre die Kraft deiner Wurzeln – mit Audio

Mir begegnet in den letzten Tage oft das Wort “Entwurzelt” Was bedeutet das? Normalerweise sind wir ja hier auf der Erde, wir sind sichtbar, wir funktionieren. Also sollten wir auch verwurzelt sein. Ist dem wirklich so?

Wie fühlt es sich an wenn wir verwurzelt sind? Wie fühlt es sich an wenn wir entwurzelt sind?

Alleine diese beiden Worte sagen schon so viel aus. Verwurzelt und Entwurzelt. Ich finde es lohnt sich mal über diese beiden Worte nachzudenken und dann einen Schritt weitergehen. Welches Gefühl löst es in dir aus, wenn du diese beiden Wörter in dir fühlst.

Verwurzelt wie ein Baum

In der Natur bekommen wir die besten Beispiele. Hier im Schwarzwald brauche ich nur aus dem Fenster schauen und ich sehe die Tannen, wie ein dunkelgrünes Feld. Sie stehen aufrecht und kraftvoll, verbunden mit der Erde. Sie sind gut verwurzelt. Sie stehen einfach da, wachsen in ihre Größe.

Wie ist es bei uns Menschen? Können wir uns genau da wo wir sind tief verwurzeln? Fühlen wir uns tief mit der Erde verbunden? Sind wir mit unseren Lebensbereichen verbunden oder nur Zuschauer?

Wenn wir verwurzelt sind, fühlen wir uns angekommen. Egal wo wir uns gerade aufhalten. Egal in welcher Lebenssituation wir uns gerade befinden. Wir sind da – wir sind verbunden. Ein Gefühl der Geborgenheit stellt sich ein. Wir fühlen uns angenommen und willkommen.

Die letzten Jahre verbinde ich mich täglich ganz bewusst mit der Erde. Ich bin erstaunt, wie tief es immer noch möglich ist. Meine Wurzeln finden immer neue Möglichkeiten, sich auszustrecken, es gibt noch genügend Raum dafür.

Gerade wenn wir uns mehr und mehr nach oben hin öffnen. Wenn wir uns erlauben, dass zu tun, was uns wirklich erfüllt, brauchen wir ein starkes Wurzelwerk unter unseren Füßen.

Wie fühlt es sich an, wenn wir entwurzelt sind? Uns fehlt der Halt, die Geborgenheit. Wir lassen uns beim kleinsten Ereignis umpusten. Wir haben keine eigene Meinung. Verwirrung stellt sich schnell ein. Wir wissen nicht genau, was wir wollen. Das Rückgrat ist schwach oder nicht vorhanden.

Ja der Baum braucht Wurzeln, sonst kann sein Stamm sich nicht kraftvoll ausbilden, sonst kann sich die Krone nicht formen.

Klar sind auch die äußeren Bedingungen ausschlaggebend und förderlich, damit der Baum heimisch wird. Eine Tanne wird wohl in einer südlichen Gegend mit täglich 40 Grad nicht so gut wachsen. können.

Wo sind deine optimalen Bedingungen, damit deine Wurzeln sich kraftvoll entfalten können?

Innere und äußere Verwurzelung

Wir brauchen beides die innere Bereitschaft uns zu verwurzeln und das Schaffen der äußeren Bedingungen.

Manchmal sind die äußeren Bedingungen nicht so besonders und doch bringen wir tief in uns einen Samen mit, der wachsen möchte. Er möchte in die Erde, er möchte wachsen und gedeihen.

Es liegt an uns, diesen Samen zu pflegen. Uns erlauben, dass wir uns verwurzeln. Alleine in der Erlaubnis ist eine ganze Menge an Kraft. Diese Kraft lässt unsere Wurzeln tief in die Erde wachsen. Es sind die energetischen unsichtbaren Wurzeln.

Erst wenn sich die unsichtbaren Wurzeln kraftvoll in die Erde gegraben haben, kann unser Körper diese Nahrung der Erde umsetzen. Wir spüren mehr und mehr welche Bedingungen wir benötigen um uns noch mehr zu verwurzeln.

Vielleicht spürst du auf einmal, der Wohnort stimmt nicht mehr für dich. Oder die Arbeitsstelle hindert dich, oder der Partner passt nicht mehr.

Oder du spürst einen Frieden in dir, spürst alles ist genau passend, alles fügt sich durch dein Erlauben, dich mehr zu verwurzeln.

Es kann sein, dass sich dein Blick, deine Meinung verändert. Eine Dankbarkeit stellt sich ein. Du bist dankbar, dass du hier bist, deinen wahren Platz einnimmst – tief verbunden mit der Erde.

Wie fühlst du dich gerade jetzt? Verwurzelt oder entwurzelt?

Eine Übung aus dem Raum der Stille

Im Raum der Stille ist eine wunderbare Übung entstanden. Die Übung lädt dich ein, deine Wurzeln zu spüren und dein Wurzelwerk wachsen zu lassen. Bis du zu einem kraftvollen Baum wirst. Ein Baum, der steht, auch wenn es stürmt.

Gerne teile ich die Übung mit dir:

Der Raum der Stille steht für meine Newsletter – Familie kostenlos zur Verfügung. Wir treffen uns einmal im Monat am Telefon zu einem bestimmten Thema. Alle Audioaufnahmen stehen danach zum kostenlosen download zur Verfügung.

Wenn du dabei sein möchtest, melde dich zu meinem Newsletter an:

Trage dich ein und erhalte die Audioaufnahme: "Nimm' deinen Platz ein" und meine wöchentlichen Inspirationen & Tipps.



Herzliche Grüße

Marianne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.