Aus der Stille neu beginnen – ich bin wieder da

Meine lange Winterpause ist zu Ende. Ich beginne heute wieder mit meinem Blogscheiben. Die Pause war für mich sehr bereichernd. Ich merkte wieder Mal, wie wichtig es ist komplett abzutauchen, die Türen zu meinem Seelenbusiness zu schließen.

Ich habe es wirklich geschafft, nichts aber auch gar nichts in meinem Business zu tun. Keine Socialmedia Post zu schreiben, keine Emails zu beantworten, ich war total weg in eine andere Welt eingetaucht. In eine Welt, die gefüllt war mit Partner, Kinder, Enkel, Freunden. Eine Welt mit Büchern, Filmen, feiern, schlafen, Spaziergängen, Genuss, beten.

Dazwischen haben wir gekruschtelt, das heißt wir haben unser Büro aufgeräumt. Ich habe eine Menge an alten Unterlagen entsorgt. So viele alte Energien konnten sich verabschieden. Ich bin noch nicht ganz fertig damit. Wieder Mal habe ich bemerkt, wie befreiend es ist, alte verstaubte Ordner auszumisten. Die Blätter durch den Schredder zu stopfen, der die letzten Tage zu Höchstleistungen aufgefordert wurde.

Neue Pläne entfalten sich

Langsam beginne ich mit meiner Arbeit, lasse einen neuen liebevolleren Rhythmus einkehren. Einen Rhythmus, der mich einlädt mir mehr Pausen zu gönnen. Zwischen meinen Sitzungen und Büroarbeiten zu tanzen, zu singen, Spass zu haben. Die Aufenthalte in der Natur sind für mich Inspiration und wahre Heilung, sie nähren mich zu tiefst.

Werde die nächsten Tage Pläne aufs Papier bringen. Termine, die in der Stille, in den Tagen der Dunkelheit reifen konnten. Wie Samen, der in die dunkle Erde gelegt wurde, jetzt kann er langsam spießen und die zarten Keimlinge tauchen an der Oberfläche auf.

Ich freue mich wieder auf einen regelmäßigen Tagesablauf, auf einen liebevollen Rhythmus, auf Einzelsitzungen, aufs Blogschreiben, auf die Begegnungen in Seminaren und und und.

Auszeiten sind Geschenke, die wir uns erlauben sollten, immer und immer wieder. In diesen Auszeiten geben wir dem Alten die Erlaubnis sich zu verabschieden und dem neuen Raum seinen liebevollen Platz einzunehmen. Es reicht die Erlaubnis dafür zu geben, so kann sich das Neue in seinem Rhythmus in unser Leben fließen.

Wir sind die Königin, der König, die unser Leben regieren. Wir bestimmen, wie es verläuft. Soll nicht heißen, dass wir mit unserem Willen und unserem Verstand regieren. Es ist die Liebe, die uns immer wieder auffordert die Führung zu übernehmen. Es ist die Liebe, die das Alte weich werden lässt. Es ist die Liebe, die die Härte schmelzen lässt. Es ist die Liebe, die alle Herausforderungen die das Leben uns hinlegt, annehmen lässt.

Wenn wir mit der Liebe im Handgepäck durch unser 2020 gehen, wird es leichter sein. Bedeutet nicht, dass wir alles nur noch mit der rosa Brille betrachten. Es wird herausfordernd bleiben, es werden Dinge geschehen, die uns traurig machen, die uns wütend werden lassen, die in uns Gefühle von Hilflosigkeit erzeugen.

Wenn wir uns auch in solchen herausfordernden Phasen an die Liebe erinnern, sind wir die Königin, der König in unserem Reich. Ich weiß das ist nicht immer so einfach. Mir hilft zu spüren, ich bin nicht alleine, wir alle gehen gemeinsam weiter in das neue Jahr, wir alle entwickeln und entfalten uns zu lichtvollen Geschöpfen. Die Liebe ist für alle da, auch wenn sie (noch) nicht wahrgenommen wird.

Raum der Stille

Diese Woche – Dienstag 14. Jan. 2020 – öffnet der Raum der Stille wieder seine Türen. Der Raum der Stille ist ein kostenloses Angebot für meine Newsletter – Familie. Einmal im Monat öffnet er seine Türen in Form von einer Telefonsitzung.

Diesen Monat lädt uns der Raum der Stille ein, unser ganz persönliches Jahr 2020 kennenzulernen. Wir begrüßen das neue Jahr, verbinden uns mit den Qualitäten von 2020, werfen einen Blick in das 2020 und sagen ja zu dem Abenteuer, was auf uns wartet.

Wenn du dabei sein möchtest im Raum der Stille, melde dich zu meinem Newsletter an, dann erhältst du automatisch jeden Monat die genauen Infos. Ich freue mich auf dich.

>>>Hier kommst du zum Raum der Stille

Herzliche Grüße

Marianne

Trage dich ein und erhalte die Audioaufnahme: "Nimm' deinen Platz ein" und meine wöchentlichen Inspirationen & Tipps.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.